FLEDERMAUSNACHT mit dem ORG Deutsch-Wagram

FLEDERMAUSNACHT mit dem ORG Deutsch-Wagram
Donnerstag, 16. Juni 2011

Am 16. Juni 2011 fand in Zusammenarbeit mit Herrn Hubert Allmer, Umweltgemeinderat von Deutsch-Wagram und Brigitte Nadvornik von der Betriebsgesellschaft Marchfeldkanal eine Exkursion mit dem ORG Deutsch-Wagram (Mag. Karoline Uteseny) zum Sedimentationsbecken am Rußbach zur Bestimmung des Vorkommens von Feldermäusen statt.

Herr Ulrich Hüttmeir, Zoologe von der Koordinationsstelle für Fledermausschutz und Forschung in Niederösterreich (KFFÖ) informierte die SchülerInnen mit einem Vortrag im ORG Deutsch-Wagram über die Bedeutung der Fledermäuse und ihren Schutz. Gespannt und mit Begeisterung waren alle am Rußbach beim Sedimentationsbecken bei der Sache, als zur Bestimmung von Fledermäusen Fangnetze aufgestellt wurden. Auch wenn in der Dämmerung vorerst nur Hirschkäfer in die Netze gingen war es für alle ein interessantes und aufregendes Erlebnis verbunden mit viel Information über unsere heimischen Fledermäuse.

„Es war ein unvergesslicher Abend! Wir haben doch noch eine Wasserfledermaus hören und beobachten können.“
Mag. Karoline Uteseny, ORG Deutsch-Wagram

Weitere Informationen:
www.fledermausschutz.at