Mitglied im UMWELT.WISSEN.NETZWERK des Landes Niederösterreich. Bachpatenprojekt ist Mitglied
im UMWELT.WISSEN.NETZWERK
des Landes Niederösterreich.

20.05.2016

Landesrat Pernkopf hat am 19. April 2016 den Mitgliedern des Umwelt.Wissen.Netzwerk die Mitgliedstafeln überreicht

Brigitte Nadvornik vom Bachpatenprojekt der Betriebsgesellschaft Marchfeldkanal und Landesrat für Umwelt, Landwirtschaft und Energie Dr. Stephan Pernkopf.
Brigitte Nadvornik vom Bachpatenprojekt der Betriebsgesellschaft Marchfeldkanal und Landesrat für Umwelt, Landwirtschaft und Energie Dr. Stephan Pernkopf

Niederösterreichs Schüler werden zu Umweltfüchsen

PERNKOPF: Riesiges Bildungsangebot zum Schutz unserer Umwelt

St. Pölten (20.4.2016); Ab sofort steht den Niederösterreichischen Schülerinnen und Schüler das geballte Umweltwissen zur Verfügung, denn eine neue Plattform vernetzt nun über 570 bestehende Bildungsangebote, von der "Wunderwelt Boden" über die "Forscherwelt – Alles Energie" bis zur "Schreibwerkstatt Umweltjournalismus". Umwelt-Landesrat Dr. Stephan Pernkopf: "Wir machen unsere Schülerinnen und Schüler zu schlauen Umweltfüchse und weisen Waldeulen! Mit der neuen Plattform bieten wir ein riesiges Wissens- und Fortbildungsangebot rund um die Themen Umwelt- und Naturschutz, Energiewende und Antiatom. Wir haben das Naturland Niederösterreich von unseren Vorfahren übernommen, wir wollen es auch den nachfolgenden Generationen lebenswert weitergeben. Das Wissen um die Umweltschätze unserer Heimat und um die Auswirkungen unseres täglichen Handelns ist dabei unerlässlich."

Das "Umwelt-Wissen"-Netzwerk wurde gestern im St. Pöltner Landhaus geknüpft und umfasst alle Angebote, die den Schulen und Kindergärten zur Verfügung stehen - von kurzen Übungen und Einheiten für den täglichen Unterrichtsgebrauch bis zur Projektwoche in der Wildnis. "Wenn es darum geht, unsere Kinder auf die Schönheiten unserer Natur und die Verletzlichkeit unserer Umwelt aufmerksam zu machen, dann ziehen alle an einem Strang. Partner des Netzwerks sind fast sämtliche Umwelt- und Naturschutzorganisationen, vom Klimabündnis über den WWF bis zum Jane Goodall Institut und den National- und Naturparks," so Pernkopf.

In einem neuen Katalog wurden die Angebote zudem kompakt zusammengefasst, er ist unter www.umweltwissen.at auch online abrufbar.