Region Marchfeld

Das Marchfeld - das ist die ca. 1.000 km² große Beckenlandschaft zwischen Wien und der östlichen Bundesgrenze, die auch als Kornkammer Österreichs bekannt ist.

Das Marchfeld hebt sich als ebene und offene Landschaft deutlich von der Umgebung ab und wird vom Weinviertler Hügelland im Norden, der Donau im Süden und der March im Osten begrenzt.

Das Marchfeld beinhaltet einen der größten Grundwasservorräte Österreichs.